Liebe Turngemeinde,

es ist wieder soweit.

Leider, schade! Wir müssen unseren Sportbetrieb erneut ruhen lassen. Vorerst bis zum Ende des Monats November. Wir sind alle guter Dinge, dass sich das Infektionsgeschehen in der Zeit so entwickeln wird, dass wir dann wieder (unter Einhaltung der Hygienerichtlinien) in einen - mehr oder weniger normalen - Trainingsrhythmus einsteigen können.

Unsere Mitglieder sind teilweise über viele Jahre mit der Turngemeinde verbunden. Und wie in der Ehe sollte es auch hier heißen: In guten und in schlechten Zeiten, daher denken sie nicht nur daran, was die TG alles für sie getan hat/tun kann, sondern auch daran, was sie für die TG tun können. Denn ohne Mitglieder und deren Beiträge kann ein Verein nicht existieren. Der Beitrag ist dazu da, das Vereinsleben aufrecht zu erhalten, den Verein am Leben zu halten.

Auch wenn in 2020 nicht alle Angebote stattfinden konnten, werden wir satzungsgemäß im Februar 2021 den vollen Beitrag einziehen. Ein anderes Vorgehen gefährdet unsere Gemeinnützigkeit.

Die Mitglieder, die sich damit nicht identifizieren können, müssen die Mitgliedschaft kündigen; satzungsgemäß vier Wochen vor Jahresende.

Als dann nicht mehr Mitglied verlieren sie damit aber auch vielleicht die Möglichkeit, in der nahen Zukunft wieder an unserem Sportangebot teilzunehmen; entweder, weil die Gruppe/der Kurs voll ist oder, weil es die Gruppe/den Kurs dann vielleicht nicht mehr gibt.

Wir als Vorstand zählen auf die Solidarität unserer Mitglieder, denn sie sind ein Teil vom Ganzen und wir "verwalten" das Ganze nur.

Lasst uns gemeinsam durch diese schwierige, verrückte Zeit gehen.

Liebe Grüße

 

 

Bettina Heidenreich

1. Vorsitzende

TG Scherlebeck-Langenbochum 03 e.V.


Ankündigungen


Neuigkeiten